Aktuelles

Weihnachtskonzert des Chor ’84 Damenchor Hilden fällt aus

Vermutlich haben die Sängerinnen immer noch auf ein Wunder gehofft, aber die aktuelle Coronasituation lässt keine andere Möglichkeit: Das traditionelle Weihnachtskonzert des Chor ’84 am 4. Adventssonntag in der Stadthalle muss ausfallen.

 

Gemeinsame Überlegungen von Vorstand und Sängerinnen erbrachten auch keine alternativen Ideen, um die Liebhaber von Chormusik in Weihnachtsstimmung zu bringen.

Priorität hatte der Gedanke, dass durch eine Gesangsdarbietung viele Aerosole frei werden, die möglicherweise eine Gefahr für die Konzertbesucher darstellen könnten.

 

Außerdem sind.Zt. jegliche Probearbeiten untersagt. Wann wieder gesungen werdender, steht in den Sternen.

 

Nach den vom Chorverband NRW herausgegebenen Richtlinien und dem Hygienekonzept, das mit dem Hildener Kulturamt abgesprochen worden ist, sahen die Proben zuletzt so aus:

Die Größe des Proberaums lässt nur zu, dass 1. und 2. Sopran zusammen proben. Nach der Hälfte der Zeit ist die Probe für den Sopran vorbei. Es gibt eine Pause zum Stoßlüften. Danach singen 3. und 4.Stimme mit viel Abstand zueinander sowie 4m Abstand zum Dirigenten. Treffen zwischen den Sängerinnen soll es nicht geben. Chorleben im eigentlichen Sinne findet nicht statt. Die aktuellen Nachrichten über die jeweilige Probe erreichen die Chordamen über Handy.

Der Dirigent kann jede Stimme einzeln wahrnehmen und mit den Sängerinnen an Dynamik und Ausdruck feilen. Nur den Sängerinnen fehlt nach der intensiven Probearbeit das beglückende Erlebnis eines 4 stimmigen Chorgesangs.

Nach den neuesten Entwicklungen bleibt abzuwarten, ob den Kulturtreibenden wenigstens dieses kleine seelische Ausgleichsventil bleibt, wenn auch als Singen in eingeschränktem Maße.

 

 

 

 

Kontakt
Chor '84 Damenchor Hilden
Proberaum des Stadtverbands der Musiker und Sänger
Gerresheimer Str. 20a
40721 Hilden

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Chor '84 Damenchor Hilden, Mitglied im Chorverband Düsseldorf e.V.